• Gerhard

Gartenarbeit im Kinderdorf

Die Frage: Wie können die vorhandenen Ressourcen möglichst optimal genutzt werden?

Diese Frage hat uns die letzten Wochen und Monate intensiv beschäftigt. Es gab viele Gespräche, Diskussionen, Ideen und Meetings. Von allen Beteiligten wird gesehen, dass hier Optimierungsbedarf besteht und man ist sich einig, dass das nicht von heute auf morgen gehen kann. Ganz wichtig ist, dass hier eine gemeinsame Linie gefunden wird, die von allen Beteiligten getragen und „Step by Step“ umgesetzt wird.

Der Startschuss ist gefallen. Ein Fachmann unterstützt derzeit tatkräftig unser Team mit seinem Wissen und Können. Es wird fleißig gearbeitet.

Felder wurden gemäht, gepflügt, bepflanzt. Für einige Gemüsearten wird ein Rankgerüst benötigt. Hierzu wurden über 100 Bambusstangen gefällt, auf Länge gesägt und vor Ort aufgebaut. Hier können Bohnen und andere Gemüsesorten jetzt hochwachsen und hoffentlich bald reichlich Ernte bringen.

Was tut sich in Sachen Fußball?


Hier gab es ein weiteres Highlight, am 22.06. und am 29.06. fuhren zunächst die IL`s dann die Small Kids mit dem neuen School Bus nach Davao. Dort wurde auf den Tionko Fields jeweils ein Trainingstag mit je einer Trainingseinheit am Vormittag und am Nachmittag eine Trainingseinheit mit Abschlussspiel (gegen Kinder/Jugendliche aus Davao) durchgeführt. Bei den Spielen waren alle voll engagiert und motiviert und die Ergebnisse waren jeweils sehr knapp. Die IL´s verloren 4:3 und die Small Kids konnten ihr Spiel mit 2:1 gewinnen. Die Spiele, aber auch die Trainingsspiele sind sehr gut dazu geeignet, den Kindern und Jugendlichen aufzuzeigen, dass Gewinnen und Verlieren zum Spiel, und insgesamt im Leben, dazugehören. Dass man dazulernt und auch akzeptiert, wenn man mal verliert. 

Ein weiterer Pluspunkt der Trainingstag ist die Zusage der Verantwortlichen, dass ältere Spieler vom Kinderdorf beim dortigen Training hospitieren können und so zukünftig selbstständig ein Training mit den Spielern im Kinderdorf durchführen können. Das wäre natürlich im Sinne von Gerhards Projekt, Sport und insbesondere Fußball im Kinderdorf zu etablieren.


Kletterwand


Die Kletterwand ist soweit fertig gestellt. Ich habe auch einen kleinen Überhang gebaut. Jetzt wird sie noch bemalt, dann wird der Niedersprungbereich erstellt. Hierzu benutzen wir alte ausgediente Matratzen von den Häusern und ersetzen schlechte Matratzen mit "Neuen". Zum Abschluß werden dann die Griffe montiert.

Die offizielle Eröffnung der Boulderwand ist für den 21.07.2019 vorgesehen.

Auszeit! MTB-Tour auf Talikud und Samal


Am Sonntag 30.06.2019 verabschiedete ich mich für eine Woche vom Kinderdorf. Nach einem Besuch bei meinen Fußballfreunden in Davao, setzte ich mit einem Boot auf die Insel Talikud über. Diese kleine Insel umrundete ich und tags darauf ging es mit einem Boot rüber nach Kaputian auf die Insel Samal. Hier fuhr ich kreuz und quer durch und um die Insel. Am Donnerstag waren wir zu dritt und die restlichen Tage zu zweit unterwegs. Eine anstrengende aber auch auch schöne, erholsame Woche mit Radeln, Schwitzen, Schwimmen, Schnorcheln und Kraft tanken für die letzten 3 1/2 Wochen, ging am Samstagabend zu Ende.

Hier ein paar Eindrücke von den Inseln.


0 Ansichten
 

©2018 by www.gerhards-hilfsprojekt.de. Proudly created with Wix.com